Neben dem Big Air-Contest in Innsbruck im Februar 2011 wird es im Dezember 2010 nun auch einen Air & Style in Peking geben.

Am 5. Februar 2011 trifft sich die Snowboardwelt zum Billabong Air & Style Innsbruck 2011 im Bergisel Stadion. Gesucht wird der erste Rider, der in einem Big Air Contest einen Triple Cork sicher in den Auslauf stellt. Vorjahressieger Marco Grilc und die restliche Elite der Snowboarder werden sich ganz sicher nicht zweimal bitten lassen. Der Ruf des Air & Style, die angeblich optimierten Bedingungen des gewaltigen Kickers und die Stimmung im Bergisel Stadion locken Jahr für Jahr die besten Rider an.
Los geht die Air&Style-Saison jedoch bereits am 4. Dezember 2010 in Peking, China. Im Olympic Center Stadium, Austragungsort des olympischen Fußballturniers 2008, laden der Air & Style und der zweimalige Air & Style Gewinner Shaun White die Weltelite des Snowboardens. Schon zugesagt haben Peetu Piroiinen, Scotty Lago und Andreas Wiig.

Air&Style 2011 in Innsbruck:
Erfreulich für die Air-and-Style-Fans ist, dass die Eintrittspreise im Vergleich zum Vorjahr leicht gesenkt wurden. Ein kostenloses IVB-Tagesticket am 05.02.2010 und eine 50%-Ermäßigung auf den Tagespass an der Nordkette oder in der Axamer Lizum sind Teil der Eintrittskarte.
Auch Dank eines langfristigen Vertrages ist die Zukunft des Air & Style in Innsbruck/Tirol bis 2013 gesichert.

Kommentare